Reparatur: Verriegelung Sitzbank

24. Mai 2017

Die Tage stellte ich fest, dass die Verriegelung der Sitzbank kaputt ist. Also habe ich das entsprechende Ersatzteil (66 €) bestellt und gewechselt:

Die Linke zum Gruß!

allwetterfahrer

Advertisements

Undichter O-Ring am Tank (Benzinpumpe)

11. August 2016

Neulich erhielten wir nachfolgende E-Mail:
„Bei meiner 1100 GS tropf Sprit aus dem großen O-Ring am Kunststoff-Tank (Bezinpumpe). Habe diesen schon 2 x getauscht und kriege ihn nicht dicht. Was tun?“

Hier unsere Antwort:
„Laut unserem Schrauber ist es ein bekanntes „Problem“ die Dichtung so eingebaut zu bekommen, dass diese nicht tropft! Er benutzt dazu a) einen Drehmomentschlüssel und b) eine Dichtungsmasse die für aktuelle Spritsorten „zugelassen“ ist. Die Dichtungsmasse ist von der Firma Victor Reinz und heißt „Universal Dichtungsmasse 300si“.

Gutes Gelingen 🙂

Die Linke zum Gruß!

allwetterfahrer

 


Reparatur 5/6: O-Ringe Schnellverschluß Tank austauschen/erneuern

15. Mai 2016

Vorbericht:Reparatur 4/6: Logos am Tank erneuern
Ausgangsbericht:Fehlender O-Ring am Schnellverschluß des Tankes

Irgendwie sagte mir mein Gefühl: Tausch mal die O-Ringe aus 😉 Gesagt getan:

Tipp: Legt ein Handtuch drunter, da das Benzin das Alu angreift!

WICHTIG: Lest „Das Kleingedruckte„!!!

Die Linke zum Gruß!

allwetterfahrer



Reparatur 3/6: Klettverschluß Halterung Tankrucksack erneuern

25. April 2016

Vorbericht:Reparatur 2/6: Schutzblech Auspuff/Motorschutzverlängerung montieren
Ausgangsbericht:Saisonende = Zeit für den Technischen Dienst und Reparaturen im Winter

Vorab: Der alte Klettverschluß an der Halterung für den Tankrucksack funktionierte nicht mehr richtig (Foto 1)

Anleitung:

  • Alten Klettverschluß vom Tank „abreißen“ (Foto 2), Klebereste entfernen (Foto 3) und die Fläche rückstandlose reinigen (Foto 4)
  • Angenähten, alten Klettverschluß von der Lederlasche entfernen (Foto 5 + 6)
  • Ersatzteile auspacken (Foto 7 + 8) und Anleitung lesen (Foto 9)
  • Neuen Klettverschluß KOMPLETT MIT „GEGENSTÜCK“ auf Lederlasche aufkleben, andrücken, … (Foto 10)
  • Trägerfolie über Klebestreifen lösen (Foto 11), Lederlasche an Tank in entsprechender Position anhalten und andrücken (Foto 12)
  • Lederlasche vorsichtig abziehen und Klettverschluß/Kleber andrücken (Foto 13 + 14)
  • Leider ist es so, dass der Kleber auf dem Stoff der Lederlasche nicht so gut hält (Foto 15)
    • Daher habe ich den Klettverschluß in einer Änderungsschneiderei zusätzlich wieder annähen lassen (Foto 16 + 17)

WICHTIG: Lest „Das Kleingedruckte„!!!

Die Linke zum Gruß!

allwetterfahrer


%d Bloggern gefällt das: