„Vermutlich weltweit einmalig“ oder das Projekt: „Fernbedienung Garagentor“ 3/7

Vorbericht/Ausgangsbericht


Nach dem Kaffee schaute ich mir die ganze Sache nochmal an:

07_20160521_H_Motorrad_000000-007a

An den kleinen Taster (grün markiert) bzw. den noch kleineren Anschlüßen musste also je ein Kabel!

Da ich selber zu selten löte war Hilfe nötig! Wer könnte mir da helfen? Mal überlegen … ahhh … der Ralf 🙂 Er erzählte mir mal, dass er das Löten gelernt hat und es noch recht gut kann. Dann mal los 🙂

Nett gefragt half er sofort. Doch nach 45 Minuten, einem abgelösten Taster und einem Bohrloch, gab er auf.

„So ein Mist!“ und „Schade!“ dachte ich 😦

An dieser Stelle aber erst mal ein herzliches Dankeschön an Ralf, der alles gegeben hat 🙂

Für mich war der Drop allerdings noch nicht gelutscht! Das konnte doch wohl nicht das Aus sein!

Also überlegte ich nochmal, wer so etwas noch machen könnte. Und da fiel mir … 🙂

Bleibt dran 😉 In vier Tagen geht das Projekt in die vierte Runde.

Die Linke zum Gruß!

allwetterfahrer

Zum nächsten Bericht

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: