E10 und Spritqualität

Hey,

das Thema ist ja immer wieder in den Medien und laut Hersteller kann meine Q (hier die Eckdaten) angeblich auch den neuen Sprit vertragen. Ich laß mich mal überraschen…

Hier noch einige ganz andere Infos zum Thema Sprit, von meinem Vertrauensschrauber dem Bernd:

  • Die Qualität des Treibstoffes hat wohl allgemein nachgelassen! Soll heißen, dass sich dieser bei langen Standzeiten in seine Bestandteile auflöst. Somit der Rat: Die Q vor dem Einmotten nicht volltanken, sondern frischen Sprit vor dem ersten Anlassen auffüllen!
  • Die neue Variante E10 hat wohl einen höheren Wassergehalt was dazu führen kann, dass Blechtanks von innen rosten können!

Wie ist Eure Meinung dazu? Was habt Ihr gehört?

Schreibt uns.

Die Linke zum Gruß!

allwetterfahrer

Advertisements

One Response to E10 und Spritqualität

  1. woodegger sagt:

    … wenn der Sprit doch eh aus immer mehr Wasser besteht, dann isses doch nicht mehr lange hin, bis die Karren komplett mit Wasser laufen, oder? Das Thema sorgt mittlerweile bei mir für eine Erhöhung des Pulses um mindestens 20 Beats per Minute!!! Boh ey! Watt ’ne Krawatte!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: