Rundtour durch Hessen – Tankfüllung 2: Daten für das Navi modifizieren (2/3)

Zum vorherigen Kapitel

Beim Kaffee trinken kam mir der Gedanke, dass man die exportierten Dateien doch einfach mal öffnen könnte, um mal nachzuschauen, wie der Aufbau dieser ist.

Gesagt getan.

Die exportierten Dateien (*.itn) können mit dem Texteditor geöffnet, angezeigt, bearbeitet und gespeichert werden 🙂

Als Beispiel nehme ich hier mal die Tourdatei des 2. Tages. Die Zeilen, die dort ursprünglich geschrieben waren, sahen ungefähr wie folgt aus:

915746|5074021|Start|4|
922078|5071376|Wegepunkt1|0|
922150|5070625|Wegepunkt2|0|
.
.
.
847378|5084273|Ziel|2|

Aussehen sollte es aber so:

915746|5074021|START, Ehringshäuser Str., 36320 Kirtorf/Heimertshausen|4|
922078|5071376|Neue Str., 36329 Romrod|0|
922150|5070625|Strebendorfer Str., 36329 Romrod|0|
.
.
.
908713|5037578|BURGEN UND SCHLÖSSER BURG LISSBERG, Vogelsbergstr., Ortenberg-Lissberg|2|
913329|5039299|Buderusstr., 63697 Hirzenhain|0|
913001|5041422|L3185, 63697 Hirzenhain/Igelhausen|0|
898395|5035787|Dauernheimer Str., 63691 Ranstadt|0|
.
.
.
875296|5034041|BURGEN UND SCHLÖSSER BURG FRIEDBERG, B275/B455/B3, Giessener Str., 61169 Friedberg|2|
.
.
.
825412|5040245|STANDORT VILLMAR/LANGHECKE NATURDENKMAL UNICA-BRUCH, Fürfurter Str., 65606 Villmar/Aumenau|2|.
.
.
.
847378|5084273|ZIEL, Quotshäuser Weg, Steffenberg, Niedereisenhausen (Steffenberg)|2|

Wie kommt man dahin?

Im Endeffekt handelt es sich hier um vier Blöcke von Informationen per Zeile, die durch das Zeichen „|“ voneinander getrennt sind!

Die ersten beiden Blöcke geben die Koordinaten an! Genauer gesagt gibt der erste 6er-Block die West/Ost Koordinate und der zweite die Nord/Süd Koordinate an!

Der dritte Block beinhaltet Klartextinformationen die vorher „Wegepunkt1“, „Wegepunkt2“, usw. hießen! 🙂

Der vierte Block gibt an, ob es sich um einen Startpunkt (4), um einen Wegepunkt (0) oder um ein Zielpunkt (2) handelt!

Besuchte Wegepunkte werden, nach dem Abfahren dieser, automatisch vom Navi mit einer „1“ und der besuchte Zielpunkt, beim Erreichen des Zieles, mit einer „3“ markiert!

Weitere Informationen dazu gibt es auch unter:

http://www.meintomtom.de/forum/lofiversion/index.php/t819.html

die mir sehr weitergeholfen haben.

Nun wusste ich, wie die Struktur der Datei ist.

Wichtig: Um die Strecke, die ich mit dem Tourenplaner erarbeitet hatte, beibehalten zu können, musste ich die Koordinaten im vierten Block mit der Kennzeichnung „0“ belassen, die nur ein Wegepunkt sind, also wo wir lang fahren aber nicht halten wollten!

Heißer Tipp: Leider bot die alte Version der Software keine Möglichkeit, mehrere Zwischenziele anzugeben! Dies geht erst in den neueren Versionen, ebenso die Planung von Touren über mehrere Tage! Also überlistete ich den Navi, indem ich einfach die Koordinaten, wo wir für eine Pause, etc. halten wollten, ebenfalls mit einer „2“ versah!

Des Weiteren konnte ich auf einem Wege die Begriffe „Wegepunkt1“, „Wegepunkt2“, usw. – in der dritten Spalte – so umbenennen, wie ich es wollte bzw. die Daten der Karte aus der Software übernehmen/abtippen!

Das war ein „Granaten“ Ansatz! Nur sah ich den Stein nicht, den ich da ins Rollen brachte!!!

Denn: Woher wusste ich, welche Koordinate welcher Wegepunkt und welches Zwischenziel ist bzw. werden soll?!?!?!

Die Koordinaten für Ziel und Start herauszufinden war ja recht einfach!

Also: Mal einen Tee aufgießen, nachdenken und hoffen, dass ihr Leser in drei Tagen wieder dabei seid, wenn es spannend weiter geht 🙂

Zum nächsten Kapitel

Advertisements

5 Responses to Rundtour durch Hessen – Tankfüllung 2: Daten für das Navi modifizieren (2/3)

  1. […] wurden ausgemärzt, so wie z. Bsp. das Problem der Übergabe der Wegepunkte; siehe auch Artikel: Rundtour durch Hessen – Tankfüllung 2: Daten für das Navi modifizieren (2/3). Diese werden nun richtig […]

    Gefällt mir

  2. […] Rundtour durch Hessen – Tankfüllung 2: Daten für das Navi modifizieren (3/3) Zum vorherigen Kapitel […]

    Gefällt mir

  3. woodegger sagt:

    Servus allwetterfahrer.

    Pfingsten ist jetzt schon wieder circa 4 Monate her und erst jetzt wird mir der Arbeitsaufwand der GPS-Aufbereitung durch Deinen Beitrag wirklich bewusst!

    An dieser Stelle ein großes Dankeschön für diese Arbeit! Hut ab!In diesem Zuge drängt sich mir die Frage auf, wie wir die nächste Tour vorbereiten? Wieder so, oder geht’s irgendwie einfacher? Noch so einen Act will ich Dir nicht zumuten! Das schlechte Gewissen drückt 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: